Cape Reinga – Das Ende von Neuseeland / Cape Reinga – The end of NZ

Ich war dort! Am Ende von Neuseeland. An Cape Reinga. Cape Reinga ist der nördlichste Punkt Neuseelands. An ihm berühren sich auch zwei Ozeane, der Tasmansee und der Pazifische Ozean. Auf dem Cape steht auch ein Leuchtturm und Schilder mit er Distanz zu bestimmten Städten, die über die ganze Welt verteilt sind (z.B. London, Tokyo, Sydney, LA, Equador, Vancouver, Tropic of Capricorn, South Pole). Auch hat der Cape Reinga eine Bedeutung für die Maori. Die Bedeutung des Cape Reinga in der Mythologie der Maori ist, dass die Seelen der Verstorbenen sich Ober dem Kap und der Untiefe Te Nuku-o-Mourea auf die Suche nach dem Gipfel Ōhau der Insel Manawatāwhi (Three Kings Islands) begeben. Es wurde am Eingang zum Cape Reinga ein Tor errichtet, bei dem , wenn man hindurchschreitet, Klänge ertönen, die die Seelen auf Wanderschaft verkörpern sollen.

Hier noch ein paar Bilder vom Cape:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s